SmartHome Designhaus

Ein Haus wie kein Haus.

Bauherren

unter sich


"Ich habe lange überlegt, baut man ein Massivhaus oder Fertighaus?"


"Ich habe nicht überlegt."


"Massivhaus, Fertighaus, beides ist gleich teuer."


"Ich habe mir da keine Gedanken gemacht."


"Fertighaus geht schneller."


"Ich baue noch schneller."


"Man muss seine Wünsche einschränken, sonst wird Bauen teuer."


"Ich schränke nichts ein."


"Wie soll das gehen?"


"Ich baue smart mit SmartHome."

Bauherrinnen

im Gespräch


"Wir müssen uns nach dem Bauen einschränken."


"Wir nicht."


"Um Baukosten zu sparen haben wir die Haustechnik

ganz schön abgespeckt. Auch haben wir den Grundriss

reduziert. Unser Haus wird nicht viel größer

als unsere Stadtwohnung."


"Wir bauen doppelt so groß."


"Wir sind sehr umweltbewußt. Aber für

Erneuerbare Energie war einfach kein Polster."


"Wir bekommen die innovativste Wärmepumpentechnologie,

Klimaanlage in allen Räumen, Lüftungstechnik mit

Wärmerückgewinnung, Kaminofen, Zisterne,

Fussbodenheizung ohne Trägheit, Fahrstuhl, Kaminofen,

Klinker, Garage, Veranda, überdachte Terrasse,

Eltern-Bad, Kinder-Bad, Gäste-Bad, plus Gäste-WC."


"Aber Euer Einkommen ist doch nicht höher als Unseres."


"Ja. Aber wir bauen smart mit SmartHome."


Baufamilie

beim Gärtner


"Guten Tag. Wir möchten einen Richtkranz bestellen."


"Zu wann?"


"Sehr eilig!"


"Oh, dann ist der Rohbau bald fertig?"


"Unser Bau hat noch gar nicht angefangen."


"Warum dann die Eile?"


"Montag ist Baubeginn, Freitag ist Richtfest."


"Nein."


"Doch. Wir bauen smart mit SmartHome."